Verabschiedung vom Gründungsvorsitzenden Albert Ehlers

Aktualisiert: 15. Juli

Albert Ehlers hat den Unternehmerverband Südheide e.V. (UVS) mit gegründet und als 1. Vorsitzender direkt die Verantwortung übernommen. Für den Verein war es wichtig, dass eine erfahrene, verbindende und gut vernetzte Persönlichkeit die Führungsrolle übernimmt. So konnten Strukturen und Abläufe dauerhaft etabliert und aus dem 10-köpfigen Vorstand heraus einige Projekte auf die Beine gebracht werden.

Besonders am Herzen liegt Albert Ehlers das Thema berufliche Bildung, welches sich heute als ein Schwerpunkt des UVS darstellt. Im Laufe eines Jahres finden unter dem Motto "Meine Zukunft in Südheide" gemeinsam mit den beiden Südheider Schulen, Oberschule und Gymnasium die beliebten Bewerbertage, die Berufsmesse und der Zukunftstag statt.

Immer hat Albert Ehlers betont, dass Vorstandsarbeit eine Teamarbeit und der Austausch und das Netzwerk zwischen allen Vorständen und Mitgliedern das zweite wichtige Standbein beim UVS ist. Neben interessanten Infoabenden konnten von der Corona-Pause abgesehen regelmäßig die Südheide-Gespräche abgehalten werden.


Albert Ehlers hat von Anfang an keinen Hehl daraus gemacht, dass er nach der erfolgreichen Etablierung des Vereines gerne die Verantwortung in jüngere Hände geben möchte. Die Verwerfungen durch die Corona-Pandemie haben dazu geführt, dass diese Etablierungsphase mit fünf Jahren etwas länger wurde. Eine Übergabe in so wechselhaften Zeiten kam für ihn nicht in Frage. Bei der Mitgliederversammlung am 30. Juni 2022 hat sich Albert Ehlers wie angekündigt nicht mehr zur Wahl gestellt, so dass wir ihn mit dieser Entscheidung in den Ruhestand ziehen lassen mussten.

Wir danken Dir lieber Albert für die gute Zusammenarbeit und, dass Du Deine Zeit so großzügig für dieses Ehrenamt zur Verfügung gestellt hast.


Alles Gute und bis bald!


Im Namen der Vorstandsmitglieder

Lars Kristian Behn